Kategorie-Archiv: Kurzmeldungen

Astra Tombola / Ausgelost

Bei Auslosung erfolgt:

Diejenigen, die ihre Preise noch nicht im KNUST am Sonntag abgeholt
haben, können dies am Sonnabend, den 9. Juni zwischen 11.00 Uhr und
14.00 Uhr im Fanladen
tun.

Im Anschluß an diesen Termin, werden wir noch mal einen zweiten
bekannt geben. Desweiteren werden wir die Gewinne bis zum Saisonbeginn
entsprechend aufbewahren und auch bei den ersten Saisonspielen die
Möglichkeit geben, diese abzuholen.

Die Gewinner von Eintrittskarten, bzw. so gar der Saisonkarte (aber
nur diese bitte) senden eine email an info@fanraeume.de!

Weiterlesen

Die Fanräume-Tage im Mai

fanraeume-veranst_kl

Die Fanräume-Tage im Mai

Zum Saisonendspurt gibt Fanräume nochmal alles: 

Neben dem Fänraume-Festival am 4. Mai und der Fanräume-Tombola haben wir in Zusammenarbeit mit dem Knust noch weitere Aktionen für euch vorbereitet. 

Bereits am 2. Mai liest Moritz Volz aus seinem Buch „Unser Mann in London“ und steht Rede und Antwort – Fußball einmal ganz anders. 
Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr, Eintritt gegen Spende. 

Am 4.Mai ist dann das Fanräume-Festival und Band wie The Skatoons, die Millerntor-Brigade oder The Bates spielen zugunsten von Fanräume im Knust. 

Am 6.Mai werden dann nach der hoffentlich siegreichen Partie gegen Paderborn, erst Fanutensillien durch Spieler des FC St. Pauli versteigert und im Anschluss losen wir die Gewinner unserer Tombola für euch aus. 
Das alles auf der Saisonsbschlussparty im und vom Knust. 

Macht alle mit, kommt alle vorbei – Die Sommerpause kommt bestimmt! 

Fanräume e.V. / Knust Hamburg

 

Astra Tombola von und für Fanräume e.V

Bei den letzten beiden Heimspielen der Saison, am 22. April gegen Rostock und am 6. Mai gegen Paderborn, veranstaltet Fanräume e.V. eine Tombola. Rund um die Spiele werden u.a. Astra-Hostessen Lose verkaufen und zwar in allen Stadionbereichen, innen und davor. In der Zeit dazwischen könnt ihr auch im Fanladen Lose erwerben. Es gibt 5000 Lose zu kaufen und der Lospreis beträgt 2 Euro. Alle Einnahmen dieser Aktion kommen Fanräume e.V zu Gute (aufrunden darf man natürlich auch gern). Die Preise die ihr gewinnen könnt, sind der Wahnsinn: ……

Weiterlesen

Das Fanräume-Festival

„Das Fanräume-Festival im Knust am 4. Mai 2012 um 19:10 Uhr“

Rock´n Roll und St. Pauli, das gehört einfach zusammen!
Und deswegen lässt Fanräume e.V. es krachen:
Zwei Tage vor dem letzten Spiel mit der alten Gegengerade heißt es: Das Fanräume-Festival im Knust!
Ein Abend mit 5 Acts samt Rahmenprogramm (Infos hierzu folgen in Kürze).
Durchs Programm führen Christoph Nagel und Michael Pahl, „St.Paulis Chef-Autoren“



Zugunsten von Fanräume e.V. treten auf:

The Bates Zum ersten Mal seit über 10 Jahren sind The Bates wieder in Hamburg zu sehen. Nachdem sich die Band 2001 aufgelöst hatte und bis zum tragische Tod des Frontmannes Zimbl eine Wiedervereinigung nie zur Debatte stand, spielten die verbliebenen Bandmitglieder seit dem jährlich ein Tribute-Konzert. Daraus ensteht nun mit neuem Sänger das, was Deutschlands Punkfans in den 90ern als Bubblegum-Trash-Pop-Punk in die höchsten Charts katapultierten. The Bates sind wieder da!

The Skatoons
Ska-Punk? Mit deutschem Gesang? Schnell und tanzbar? The Skatoons kennt wohl jeder in Hamburg und darüber hinaus, der sich auch nur ein Stück weit für Musik interessiert. Bereits seit dem Jahr 2000 existiert die Truppe in nahezu gleicher Besetzung! Rasante Offbeats und diverse Punkeinlagen erwarten die Zuschauer.

Goodbye Jersey
Melodischer Bügel-Punk? Teilweise richtig! Goodbye Jersey sind fünf junge Herren aus Hamburg, die sich im Januar 2009 zusammenfanden, um das zu tun, was sie lieben – solidarisches Schwitzen in einem 15qm großen Raum, ohne Fenster. Ihre Musik ist abwechslungsreich und wird von der Gruppe selbst als Melodic Bugle-Punk [„mellodick bjugel pank“] bezeichnet: Schneller melodischer Skatepunk trifft auf tanzbare Offbeat-Nummern und das ein oder andere Hardcore-Brett

Millerntor Brigade
Vor der St. Pauli-Celtic Party 2006 wussten nur wenige, wer oder was die Millerntor Brigade ist und was von dieser Band zu erwarten wäre. Nach der Party war klar, dass noch nicht alles glänzendes Gold war, aber St. Pauli nun seine eigene Rebel Band hatte! Seit dem hat die Band viele Konzerte im In-und Ausland gespielt, für diesen Abend aber kehren sie einmal mehr zurück an den Ort, wo alles begann.

Kolkhorst
Mit der Bahn bewegt er sich auf seinen Touren durch Deutschland, die Schweiz und Österreich von Stadt zu Stadt, von Indieclub zu Indieclub. Aus dem handlichen Koffer wird ein alter Yamaha RY-30 Drumcomputer auf die Bühne gezaubert, die Gitarre wird direkt vom Verzerrer in das Mischpult gestöpselt und ein robustes Gesangsmikrophon in der Mitte der Bühne aufgestellt. Das ist alles, was Kolkhorst benötigt, um Abend für Abend sein One-Man-Rockspektakel abzufeuern.

Alle Erlöse dieses Abends gehen an Fanräume e.V. , die gemeinnützige Spendeninitiative für selbstverwaltete Fan-Räumlichkeiten im neuen Millerntor-Stadion. Sämtliche Künstler des Abends treten ohne Gagen auf.

Der Eintritt beträgt 15 EUR im Vorverkauf zzgl. Gebühren und 19,10 € an der Abendkasse.

Tickets sind ab Anfang März erhältlich im Fanladen St. Pauli, im Fanshop St. Pauli und online unter www.knusthamburg.de 

Pressekontakt:
konzert@fanraeume.de

 

Tapete Records CD Aktion

Tapete Records CD Aktion: Love St. Pauli und St.Pauli Einhundert

Das ist das Ziel und es ist zum Greifen nahe! Nachdem durch das CD-Boxset mit 100 St. Pauli-Songs von 100 Bands und begleitende Aktionen bereits über 7.000 € an FANRÄUME gespendet werden konnten, wollen wir noch nachlegen und im Idealfall die 10.000 € Grenze knacken.

Um diese Hürde zu nehmen bietet Tapete Records ab sofort die CD Sampler WE LOVE ST. PAULI und ST. PAULI EINHUNDERT für 9,99 € in unserem Shop an und spenden alle Gewinne der Verkäufe bis 31.12.2011 an FANRÄUME. Also ran an den Rechner und bestellen!

http://shop.tapeterecords.com/kunstler-1/st-pauli-fanraume-aktion.html#cat120

 

Hafengeburtstag Segeltörn

Es ist wieder soweit, Fanräume veranstaltet den großartigen, berühmt-berüchtigten Segeltörn auf dem Hafengeburtstag.

Nach den tollen Törns in den letzten drei Jahren, takeln wir die SIGANDOR wieder auf, um am Freitag, den 11.Mai 2012 mit euch in See zu stechen.

Leider endet diese Saison schon eine Woche vor dem Hafengeburtstag, so dass ein anschließendes Spiel am Wochenende entfällt. Aber wer weiß, vielleicht können wir ja den erneuten Einzug in Liga 1 nachfeiern und gemeinsam die tolle Kulisse des Hafengeburtstags und die Launen der Elbe genießen.

Wie letztes Jahr bieten wir euch mit einem leicht erhöhten Reisepreis von 55.- Euro ein Begüßungsgetränk, sowie einen kleinen Snack (ihr braucht vorher auch nicht extra Essen gehen ), als auch Getränke zu günstigen Preisen.

Die Fahrt startet um 19.30 Uhr in der Hafencity/Sandtorhafen und dort laufen wir auch wieder gegen 23 Uhr ein. Wir haben dieses Jahr erstmal wieder 42 Plätze und könnten bei Bedarf ein zweites Segelschiff zusätzlich buchen.

Bitte bringt in diesem Jahr auch wieder Fahnen, Banner und Flaggen mit! Kommt zahlreich, da es aufgrund der Fertigstellung von Fanräume der letzte Törn in diesem Rahmen sein könnte.

Wir freuen uns sehr auf euch und den Törn.

Hier könnt Ihr direkt buchen

 

Public Viewing

Am 6. Februar 2002 schlug der Tabellenletzte der 1. Bundesliga, der FC St. Pauli, den großen FC Bayern München sensationell mit 2:1 – und kürte sich anschließend zum „Weltpokalsiegerbesieger“. Zehn Jahre später holen „Fanräume“ und die ARD Fernsehlotterie die Helden von damals ans Millerntor zurück – auf Großbildleinwand und für den guten Zweck.

Das erste historische Public Viewing der Vereinsgeschichte steigt am Montag, dem 6. Februar 2012. Anpfiff ist – wie damals – um 20 Uhr, auf der Südtribüne des Millerntors. Gezeigt wird das komplette Spiel – und die Fans sollen die Gelegenheit nutzen, das heiße Match stimmgewaltig zu supporten. Natürlich nur mit Schlachtgesängen von vor 10 Jahren. Und auch „Weltpokalsiegerbesieger“-T-Shirts sind strikt verboten – die gibt es erst nach dem Spiel zu kaufen. Alle Fans sind aufgerufen, die Atmosphäre des alten Millerntor-Stadions für einen Abend noch einmal lebendig werden zu lassen. Beim wahrscheinlich ersten Montagsspiel, das bei allen braun-weißen Fans großen Anklang findet.

Alle Erlöse dieser außergewöhnlichen Aktion gehen an „Fanräume“, die gemeinnützige Spendeninitiative für selbstverwaltete Fan-Räumlichkeiten im neuen Millerntor-Stadion. Die ARD Fernsehlotterie unterstützt das Event als Sponsor. Der Caterer Förde Showconcept nimmt Preise wie vor zehn Jahren.

Der Eintritt beträgt – angelehnt an das historische Datum – 6,02 EUR im Vorverkauf und 7 Euro an der Abendkasse. Tickets sind hier erhältlich: KLICK

 

Danke!

Das Präsidium des FC St. Pauli hat im Anschluss an die Partie gegen Dynamo Dresden, die nahezu ohne Fans der Gäste stattgefunden hat, ein Zeichen gesetzt. 

„Durch die Tatsache, dass Dynamo Dresden entschieden hat, keine Fans mit zu unserem Spiel zu bringen, war die Partie kein Sicherheitsspiel mehr und so konnten wir nicht zuletzt durch den Ausschank von Vollbier einen Mehrerlös erzielen. Von diesem Mehrerlös nehmen wir 10.000 Euro in die Hand und stecken sie in die Fanarbeit beider Vereine“, erklärte Vize-Präsiden Bernd-Georg Spies nach der Partie. 

„5.000 Euro gehen an das Fan-Projekt der SG Dynamo Dresden. Die gleiche Summe zahlen wir unserem Fanräume e.V. Darüber hinaus freut es mich, dass unser Partner Förde Show Concept diese Summe um 3.000 Euro aufgestockt hat, so dass insgesamt 6.500 Euro an beide Einrichtungen gehen“, berichtete Spies.

Quelle: Offizielle Seite

 

Scheck für Fanräume

Große Freude bei Fanräume e.V.: Dieter Jurgeit, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Nord eG, überreichte Monika Lüttjohann, Kassenwartin des Vereins, am Freitag einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro
 
Die unabhängige Initiative der Fanszene des FC St. Pauli sammelt Gelder zur Gestaltung von Räumlichkeiten, die in die neu zu bauende Gegengerade des Millerntor-Stadions integriert werden sollen. Diese sollen dann sowohl von Fans des Vereins als auch von den Stadtteilbewohnern auch außerhalb der Spieltage genutzt werden. Durch die Unterstützung der PSD Bank Nord eG konnte Fanräume e.V. jetzt die Schallmauer von 300.000 Euro an eingesammelten Spenden für das Projekt durchbrechen.

Möglich wurde dies über die St. Pauli BankCard der PSD Bank Nord eG. Bei jedem Kontoumsatz fließen fünf Cent auf das Konto von Fanräume e.V. „Unser neues Angebot wurde so gut angenommen, dass bereits über 15.000 Euro zusammengekommen sind! Ich freue mich, dass wir als Bank einen aktiven Beitrag zur Verwirklichung dieses außergewöhnlichen und vorbildlichen Projektes leisten konnten. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei all unseren St. Pauli BankCard-Nutzern bedanken, ohne die das nicht möglich gewesen wäre und bin mir sicher, dass schon bald der nächste Scheck an Fanräume e.V. übergeben werden kann!“, so Dieter Jurgeit, Vorstandsvorsitzender PSD Bank Nord eG.

„Wir sind der PSD Bank sehr dankbar für ihre großzügige Unterstützung. Zudem sind wir sehr optimistisch, nun auch noch die restlichen 100.000 Euro, die wir zur Gestaltung der Fanräume einbringen wollen, einzusammeln. Wir haben noch viele spektakuläre Aktionen in abschließender Arbeit, die uns auf dem Weg dorthin helfen sollen“, erklärte Monika Lüttjohann. So sind ein großes Abschlusskonzert und ein eigener Spendenlauf in Planung.

Die PSD Bank Nord eG hat gesellschaftliche und soziale Verantwortung fest in den Grundsätzen der Firmenphilosophie verankert. So unterstützt die Bank die Kindertagesstätte „Piratennest“ im Millerntor-Stadion genauso wie die Fußballschule „FC St. Pauli Rabauken“ und soziale Initiativen im Stadtteil mit Sachspenden oder finanziellen Mitteln.

 

Die AG Stadionbau informiert

Die AG Stadionbau informiert

2012 soll das große Jahr für Fanräume werden – was bisher „nur“ eine einzigartige Initiative der St. Pauli-Fanszene ist, soll Realität, soll in Beton gegossen werden. Zusammen mit der neuen Gegengerade werden auch die Fanräume gebaut. Wie das im Detail geschieht, welche Rahmenbedingungen wir vorfinden werden, das hängt auch von Einbindung in die neue Tribüne ab.

Zurzeit liegen zwei sehr unterschiedliche Entwürfe vor, die in der Stellungnahme der AG Stadionbau detailliert beschrieben werden. Lest die Stellungnahme, informiert Euch, diskutiert mit! Fanräume geht uns alle an

Hier die PDF

Bau Gegengerade

Liebe Fanräumefreunde,

wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir als Fanräume auch eifrig am diskutieren, was uns die beiden vorgestellten Modelle für unsere neue Heimat so bringen. Und auch wir sind sehr interessiert, was eure Meinung so ist. Daher wollen wir euch alle Links zu diesem Thema empfehlen und freuen uns auf eine angeregte, sich befruchtende und gute Diskussion. Wer mehr Infos haben will, wer wissen will, welche Meinungen geäußert werden, den empfehlen wir insbesondere folgende im Internet verfügbare Artikel/Blogeinträge/Meinungen:

http://lichterkarussell.net/die-neue-couch-im-wohnzimmer/

http://übersteiger.de/ausgaben/104/text_2.html

http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=9566&type=2&menuid=57&topmenu=112&local=yes

http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=9557&type=2&menuid=57&topmenu=112

http://stpauli.nu/visit-st-pauli/neubau-gegengerade-millerntor-eine-welle-macht-noch-keine-kultur

http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=5848

(ohne uns jetzt mit einer der geäußerten Ansichten identifizieren zu wollen, wir übernehmen keine Haftung für die in den Links geäußerten Ansichten.)

Wir freuen uns allemal auf unsere neue Heimat.

T-Shirt-Sonderverkauf zur Rückkehr ans Millerntor

Nach 4 Pflichtspielen, die nicht im Millerntor-Stadion stattgefunden haben und einem mit 4 Punkten erfolgreichen Start in die neue Saison, kehren Mannschaft und Fans mit dem Heimspiel gegen Aachen endlich wieder in ihr zuhause zurück.

Aus diesem Anlass verkauft Fanräume e. V. vor und nach dem Spiel am Fanräumestand vor der Südkurve weiße T-Shirts zum Sonderpreis von 10 Euro. Die Shirts haben wahlweise vorne oder hinten als braun gehaltenes Motiv das Stadion mit alter Haupttribüne und Anzeigetafel – im Hintergrund das Viertel vom Bunker aufgenommen. Im Bild steht in weißer Schrift „mein zuhause“.

Gemeinsam mit der Mannschaft sollten wir wieder dafür sorgen, dass es sich die Gäste in unserem zuhause nicht so bequem machen können und so viele Punkte mitnehmen wie in der letzten Saison.

Zu diskutieren bliebe die Frage, ob die 2. Liga unser zuhause ist.

 

 

Panini-Album

Liebe Fanräume Freunde,

ab heute im Handel erhältlich und morgen auch im Stadion:

Das St. Pauli-Paninialbum! Zugunsten von Fanräume, daher vorab Danke an Upsolut, FC St. Pauli und Panini, sowie allen Mitwirkenden.

Das Heft wird morgen kostenlos verteilt, Bilder sind dann für 60 Cent bundesweit erhältlich. Falls euer Zeitungshändler die nicht führt:
Nachfragen!

Am besten ist es aber, wenn ihr die Bilder direkt im Fanladen oder am Fanräumestand erwerbt. Wir bekommen da noch einen kleinen zusätzlichen Gewinn draus.

Wir haben bereits jetzt zwei Tauschbörsentermine fest organisiert zu denen wir euch herzlich einladen wollen:

1. 26.02. Jolly Roger ab 12 Uhr

2. 26.03. Fanladen ab 14 Uhr

Im Fanladen wollen wir gleichzeitig einen offenen Kennenlerntag veranstalten, wo ihr in ungezwungener Atmosphäre mit den Aktivisten über das Projekt und alles andere quatschen könnt und eben Bilder tauschen könnt. Weitere Termine werden folgen.

Und nun: Beginnt zu sammeln.

 

Die Jahrhundert-DVD

Einer der schönsten Tage ohne Fußball fand am 29.05.2010 statt: 

Das St. Pauli Jahr100-Konzert mit Bands, die den Verein in den letzten zwei Jahrzehnten geprägt haben. 
Auf DVD 1 finden wir die Höhepunkte der Auftritte der Punk Ikonen Slime, der mexikanischen Sankt Pauli Punks von Panteón Rococó, Kettcar, The Wakes, Talco, Phantastix (das Herz von Sankt Pauli!!!), The Real McKenzies und dem Kinderchor Lollipops. Außerdem den fulminanten Auftritt von Fettes/Brot, Bela B mit Spieler Marcel Eger hinter dem Schlagzeug und die unvergessliche Darbietung des Seemanns-Chors Hannover mit ihren Interpretationen der St. Pauli typischen Fangesänge („Zecken“ etc.). Eine zweite, synchrongeschaltete Videospur versorgt die Fans mit Backstageimpressionen. 

DVD 2 zeigt Gänsehaut-Spielszenen vom Aufstieg 2010, die Hintergrundanimationen von Slime und Kettcar, die Moderation von Rocko Schamoni, den Trailer und ein Making of des Konzertes. Helmut Schulte und die Rote Gourmet Fraktion kochen zusammen das Menü des Jahr100-Konzerts nach. 

So klingt St. Pauli – ein MUSS für jeden, der an diesem Tag dabei war und das Pflaster auf der Seele des Nichterscheinens für alle, die nicht dabei sein konnten. 

Während die gesamten Erlöse des Konzertes (über 100.000,- €) an verschiedene Projekte im Stadtteil gingen, ist die Doppel-DVD „100 Jahre – Das Konzert“ zur Unterstützung der Initiative Fanräume ins Leben gerufen worden. 

Der Verkauf der DVD startet am 28.01.11. Bis dahin kann die DVD bei Grand Hotel van Cleef vorbestellt werden. Am 29.01.11 werden wir die DVD ums Stadion an bekannten Stellen wie z.B. den Fanräume Stand verkaufen. Näheres dazu in kürze. 

Am 31.01.11 findet dann noch die DVD Release-Party im Knust statt. Beginn ist 19.30 Uhr. Es wird zuerst der Film gezeigt und im Anschluss spielen unsere italienischen Freunde von Talco. Der Eintritt beträgt 10.- und bei Kauf der DVD 8.- 

Grand Hotel van Cleef 
FC St.Pauli 100

Fanräume – Der Segeltörn

 

Es ist wieder soweit, Fanräume veranstaltet wieder den großartigen, berühmt-berüchtigten Segeltörn auf dem Hafengeburtstag.

Nach den tollen Törns in den letzten beiden Jahren, takeln wir die SIGANDOR wieder auf, um am Freitag, den 06.Mai 2011 mit euch in See zu stechen. Doch diesmal wird es nicht nur bei einem Schiff bleiben. Aufgrund der großen Nachfrage der Sigandor (ausverkauft) werden bei der ATALANTA ebenfalls die Segel gesetzt, um gemeinsam die tolle Kulisse des Hafengeburtstags und die Launen der Elbe zu genießen.

Wie letztes Jahr bieten wir euch zum Reisepreis von 50.- Euro ein Begüßungsgetränk, sowie einen kleinen Snack (ihr braucht vorher auch nicht extra Essen gehen ), sowie Getränke zu günstigen Preisen.

Die Fahrt startet um 19.30 Uhr in der Hafencity/Sandtorhafen und dort laufen wir auch wieder gegen 23 Uhr ein. Wir haben dieses Jahr 42 Plätze und es wird bestimmt eine schöne Einstimmung auf das Spiel am Samstag gegen Bayern München (welches übrigens auch schon fix terminiert ist).

Bitte bringt in diesem Jahr auch wieder Fahnen, Banner und Flaggen mit!

Fotos vom ersten Jahr

Sigandor – „Unser“ Segelschiff

Wir freuen uns sehr auf euch und den Törn.

Euer Fanräume-Team.

Zur Buchung