Bring mich zum Rasen

Lesung am 30. Oktober um 19.30 Uhr im Fansaal

Wer sind diese Frauen und Männer, die Woche für Woche zum Fußball gehen? Ganz normale Enthusiasten, sagt Stefanie Fiebrig und hat ihr Buch „Bring mich zum Rasen“ den Fans gewidmet. Es ist ein Plädoyer für Fußballfans und Fußballkultur.
Die Autorin lebt in Berlin und schreibt regelmäßig über den 1.FC Union. Ihre Texte beschränken sich aber nicht auf ihren Verein. Sie untersucht zudem verschiedene Sichtweisen auf Fußball. Nicht nur das Publikum in der Kurve kommt zu Wort, sondern auch der Schiedsrichter, die Spielerfrau, die Mutter eines Fußballprofis sind gefragt. Dabei wird deutlich, wie unterschiedlich Menschen Fußball erleben – und wie falsch das häufig verwendete Bild der jubelnden Masse ist. BRING MICH ZUM RASEN - Stefanie Fiebrig – 2D-Cover – highres