Archiv für den Monat: Januar 2010

Gedenkveranstaltung

Erinnern für die Zukunft: Gedenktag am 27.01.2010

Wir laden Euch ein, mit uns der Befreiung von Auschwitz zu gedenken. Auschwitz steht als Symbol für Verbrechen gegen die Menschheit, als Symbol für die rassistische Vernichtungspolitik des Nationalsozialismus und als Mahnmal für den Kampf gegen das Wiedererstarken von Rassismus, Faschismus, Antisemitismus und Antiziganismus.

Wir wollen auf unserer Gedenkveranstaltung ausdrücklich diejenigen einschließen, die seit 1945 von selbsternannten Nachfolgern des Nationalsozialismus in Deutschland oder anderswo auf der Welt ermordet wurden.

-Gedenkveranstaltung-

Mittwoch, 27. Januar 2010

Beginn: 16.00 Uhr

Gedenktafel vor der Südtribüne des Stadions am Millerntor

 

Programm:

Justus Peltzer: Begrüssung (Fanladen St. Pauli)

Traute Springer-Yakar: Der Stadtteil St. Pauli während der NS-Zeit (Landessprecherin der VVN-Bund der Antifaschisten)

Gregor Backes: FC St. Pauli: Nationalsozialismus und Nachgeschichte (Historiker)

Patrick Gensing: Opfer rechter und rassistischer Schläger in der Bundesrepublik (Journalist)

Zwischen den Redebeiträgen trägt Sonja Fliegel Gedichte über Konzentrationslager und Widerstand vor. Im Anschluss laden wir zu Kaffee und Kuchen in das Clubheim des FC St. Pauli mit musikalischer Untermalung der Klezmer-Band „Mischpoke“ aus Hamburg.

Fanladen Sankt Pauli, Sprecherrat der offiziellen Fanclubs (FCSR), Abteilung Fördernde Mitglieder (AFM), Alte Schule Sankt Pauli, Antifa-Infopool, Arbeitsgemeinschaft interessierter Mitglieder (AGiM), Avanti – Projekt undogmatische Linke, Ballkult e.V., Fanräume e.V., NPD-Blog.info, Ultra’ Sankt Pauli, Übersteiger Fanzine, VVN-Bund der Antifaschisten

Neu: Online Shop

Neu bei Fanräume:
 
Der Onlineshop! Ab jetzt könnt Ihr bequem in unserem tollen Shop ordern und auch bequem per PayPal bezahlen. Da der Shop neu ist kann es trotz ausgiebigen Testens eventuell noch zu kleinen Fehlern kommen. Ihr würdet uns sehr helfen, wenn Ihr in einem solchen Fall kurz eine Mail mit der Beschreibung des Fehlers an shop@fanraeume.de schickt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim ausgiebigen Shopbummel!